Scipers Server Network

FAQ:

Autostart lässt sich nicht einrichten

der Autostart kann bei Windows Vista mit aktivierter Benutzerkontensteuerung nur mit Administratoren Rechten
bzw. „als Administrator ausführen“ (über rechtsklick auf das Tool) gesetzt werden.
(Autostart wird in der Registry eingetragen)

Einstellungen werden nicht gespeichert

die Einstellungen werden im Tool Ordner gespeichert, ist der Tool Ordner in C:\Programme\... können bei Windows Vista mit aktivierter Benutzerkontensteuerung nur mit Administratoren Rechten bzw. „als Administrator ausführen“ (über rechtsklick auf das Tool) gesetzt werden
Deshalb sollte das Tool in den User Daten C:\Benutzer\<Benutzername>\... gespeichert werden!

Update auf neue Version schlägt fehl

ggf. liegt es hier auch an fehlenden Administratoren Rechten.
Beenden Sie das Tool, laden Sie die aktuelle Version von update.sciper.de und ersetzen damit die "alte" Battery-Tool.exe (überschreiben)

Tool ausgeblendet und Tray-Icon abgeschaltet, wie komme ich jetzt wieder in das Tool ?

Wenn beide Optionen in den Einstellungen gesetzt sind muß das Battery-Tool über den Task Manager beendet werden.
Danach muß im Tool Ordner die Datei BTSettings.xml gelöscht werden.
Wenn nun das Battery-Tool wieder gestartet wird, können Sie es wieder sehen.

Battery-Tool deinstallieren

Eine Deinstallation ist nicht notwendig.
Das Tool besteht nur aus der .EXE Datei und der BTSettings.xml.
Es müssen nur diese beiden Dateien im Tool Ordner gelöscht werden.
Sollten Sie den Autostart aktiviert haben so schalten Sie diesen vor dem Löschen der Datei wieder aus, da es sonst zu einer Fehlermeldung beim Start von Windows kommt.
Ein ggf. installiertes .Net Framework sollte auf dem PC installiert bleiben da immer mehr Programme und auch Spiele diese Dateien benötigen.

Ist Euch ein Fehler / Bug aufgefallen oder gibt es Verbesserungsvorschläge

support**NoSpam**@**NoSpam**sciper.de senden!
(Bitte entfernen Sie**NoSpam**)